Jugendzentrum am Aquadrom

LEBENDIG, MULTIKULTURELL, HARMONISCH UND QUALIFIZIERT

Das JUZ ist eine Einrichtung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit. Mit seinen Angeboten richtet es sich an junge Menschen von neun bis 27 Jahren. Es steht für Freiwilligkeit und Offenheit. Damit ist das JUZ ein Ort, an dem Kinder und Jugendliche unabhängig von Sprache, Heimat, Herkunft und Glaube herzlich willkommen sind. Eine breite Palette von Bildungs- und Freizeitangeboten fördert die Besucher. Außerdem unterstützt gezielte sozialpädagogische Arbeit die individuelle Entwicklung von Jugendlichen. 

Demnächst

Endlich! Ab Dienstag, den 9. Juni ist das JUZ wieder geöffnet! Vorläufig allerdings nur in maximaler Schmalspurform. Heißt: Dienstag bis Freitag von jeweils 14 bis 18 Uhr haben ausschließlich Volljährige Gelegenheit, im Computerraum zu arbeiten und mit uns zu sprechen. Wir hoffen, dass dann spätestens mit Beginn des neuen Schuljahres am 15. September wieder für ALLE jungen Menschen von neun bis 27 Jahren der Normalbetrieb starten kann.

Aktuelles

Ob der aktuellen Situation bleibt das JUZ bis einschließlich Samstag, den 6. Juni geschlossen!




Ob der aktuellen Situation auf diesem Planeten bleibt uns nichts anderes übrig, als die kommenden zwei Veranstaltungen aus Sicherheitsgründen abzusagen. Dies betrifft:
1. Erdbeermuffins mit Debbie am Freitag, den 29. Mai
2. Das Runde muss ins Eckige! am Sonnabend, den 20. Juni


Der allseits beliebte „Sommerspaß im Aquadrom“ für Kinder und Jugendliche muss dieses Jahr leider entfallen.
Grund für die Absage ist die fehlende Möglichkeit, die Hygieneregeln umfassend umzusetzen und einzuhalten, so die gemeinsame Begründung zur Entscheidung der drei Kooperationspartner Aquadrom, Jugendzentrum am Aquadrom (JUZ) sowie dem Kinder- und Jugendbüro Pumpwerk (KJB).
 
„Sicherheit steht für uns an oberster Stelle, diese müssen wir gewährleisten können und das ist bei so einer Veranstaltungsreihe nicht möglich“, so sind sich die Einrichtungsleitungen Nina Unglenk-Baumann (KJB), Gregor Ries (Aquadrom) und Matthias Falke (JUZ) einig.
 
„Wir sind zuversichtlich und hoffen, dass wir nächstes Jahr wieder mit vollem Elan für die Kinder und Jugendlichen ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine stellen können“, so Gregor Ries vom Aquadrom, das vergangenes Jahr erstmalig aktiv an der Veranstaltung zum Auftakt des Sommerspaß beteiligt war. Die zwölfte Auflage vom „Sommerspaß im Aquadrom“ findet erst wieder 2021 statt.